Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Unsere Schule

Anzahl der Klassen:                             8

 

Schülerzahl im Schuljahr 2017/18:   165

 

Kollegium:                                              10 Lehrer, 1 Schulsozialarbeiterin

 

Mitwirkungsgremien unserer Schule
(Quelle: Elternfibel 2009)

 Der Schulelternrat

 

Mitglieder:                                              8

 

Die Vorsitzenden der Klassenelternräte bilden zusammen den Schulelternrat. Er unterstützt die Arbeit der Klassenelternräte beim Zusammenwirken von Schule und Erziehungsberechtigten und sieht sich als Partner bei der Entwicklung der Schule. Aus seiner Mitte wählt er einen Vorstand, dem ein Vorsitzender, zwei Stellvertreter und weitere zwei bis fünf Vertreter der Erziehungsberechtigten angehören. Darüber hinaus wählt der Schulelternrat aus seiner Mitte die Vertreter der Erziehungsberechtigten in die Schulkonferenz.

Die Schulkonferenz

 

Mitglieder:                                                7

 

Mitglieder der Schulkonferenz sind der Schulleiter sowie jeweils zu einem Drittel der Sitze Vertreter der Lehrer (einschließlich des Schulleiters) und der Erziehungsberechtigten.

Mit Beginn des Schuljahres 2006/07 ist die Grundschule Strasburg eine Volle Halbtagsschule, zunächst für Klasse 1 – 3, ab dem Schuljahr 2008/09 für die Klassenstufen 3 und 4. Durch Mittel aus dem Investitionsprogramm „Zukunft, Bildung und Betreuung“ konnte der Speiseraum sowie der Sanitärbereich neu gestaltet werden. Ebenso wurde ein Spiel- und Lesezimmer für unsere Schüler errichtet.

Durch diese Maßnahmen wurde es uns möglich, der Ganztagesbetreuung unserer Schüler im besonderen Maße gerecht zu werden.

Des Weiteren wurde über unseren Schulträger der Schulhof vollständig neu gestaltet. Er verfügt jetzt über einen Spielbereich mit Rutsche, Kletterwald und kleinem Fußballfeld. Verschiedene aufgemalte Spielflächen bieten den Kindern die Möglichkeit, Hüpfspiele oder „Mensch ärgere dich nicht“ zu spielen. Sogar ein kleines Amphitheater befindet sich auf dem Schulgelände.
Der Schulhof wird gemeinsam mit dem Hort (Hort in Trägerschaft der AWO) genutzt.

Angebote im Rahmen der Vollen Halbtagsschule der Klassen 3 und 4

 

  • Schulchor    
  • Flöte            
  • Basteln            
  • Handarbeit                                        
  • AG Gesundheit
  • Freizeitsport (Fußball, Tischtennis)
  • Hausaufgabenhilfe  
  • Sport und Spiele im Freien
  • künstlerische und handwerkliche Betätigung entsprechend der Jahreszeit