Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelle Informationen

  Unsere Grundschule Strasburg beim 14. SCN Energy Lauf in Jatznick  

 

Am 21.05.2022 machten sich sechs Läufer unserer Grundschule Strasburg auf den Weg nach Jatznick zum 14. SCN Energy Lauf. Unter besten Bedingungen fand dieses Laufevent direkt an der Jatznicker Schule statt. Für unsere Läufer stand dieses Mal in allen Altersklassen eine Distanz von 2000m auf dem Programm. Eine lange Strecke (entspricht 5 Sportplatzrunden!), auf der es für den ein oder anderen schon mal „Zähne zusammenbeißen“ hieß.

Unsere SchülerInnen zeigten Ausdauer und Durchhaltevermögen und erliefen sich bei einem Starterfeld von 45 Teilnehmern gute Plätze in ihren Altersklassen. Fenja (Kl. 4) erreichte in der AK U14 den 8.Platz, Finja (Kl.3) kämpfte sich auf den 7.Platz in der AK U12, Max B. (Kl.3) lief auf den 6.Platz in der AK U10 und Jannik (Kl.4) konnte sich einen sehr guten 5.Platz in der AK U12 sichern. Für Paul (Kl.1) und Wiktor (Kl.3) war es der erste Auftritt bei einem solchen Event. Ihre souveränen Leistungen sicherten unserem Laufteam einen sehr guten 5. und 6. Platz.

Unser Laufteam wurde von den Eltern/ Großeltern der LäuferInnen, Frau Meier und Frau Keller wieder einmal stark unterstützt.

Die LäuferInnen und ihre „Fans“ freuen sich schon auf die nächsten Veranstaltungen in diesem Schuljahr!

 

H. Keller

Lehrkraft

 

eb0c4d2e-03fc-4b56-8a14-54dbd65e8bb8

 

 

  Information vom 23.05.2022  

 

Sehr geehrte Eltern,

bitte beachten Sie die nachfolgende Pressemitteilung des Bildungsministeriums zur Elternsprechstunde am 1.Juni 2022.

 

Elternsprechstunde Greifswald

 

K. Burmeister

Stellvertr. Schulleitung

 

 

  Der Tag des Laufabzeichens an der Grundschule Strasburg 

 

Am 17.05.2022 war es endlich soweit! Der Laufabzeichentag für die Grundschüler der Roten Schule stand auf dem Programm. Nachdem das Laufabzeichen bereits im November 2021 in den Sportunterricht etabliert wurde, entschieden wir uns in diesem Schulhalbjahr zu einer Durchführung als Projekttag. In der 1. - 3. Stunde ging es für die Klassenstufen 1/2 und in der 4. - 6. Stunde für die Klassenstufen 3/4 auf die Laufstrecken. Dank der Unterstützung der Stadtarbeiter und unseres Hallenwarts konnten wir die Wiesen rund um die Max - Schmeling Halle als Laufstrecken nutzen. Bunte Wimpelketten schmückten den Außenbereich und eine Musikanlage spielte zur musikalischen Unterstützung. So fanden die SchülerInnen am Laufabzeichentag bei schönstem Sonnenschein beste Bedingungen vor.

Nach der Begrüßung und einer gemeinsamen Erwärmung zeigten die Kinder, zu welchen Höchstleistungen sie in der Lage waren. Sie wurden durch ihre Klassen-  und Sportlehrer nicht nur von der Seite aus unterstützt. Unsere Kollegin Frau Kley lief während der Abnahme des Laufabzeichens 60min als Unterstützung und Motivation für die Kinder der 4. Klassen mit. Alle SchülerInnen bewiesen über die 15min, 30min und 60min ihren Kampfgeist. So konnten am Ende des Projekttages insgesamt 35 Laufabzeichen der Stufe Bronze, 19 Laufabzeichen der Stufe Silber und 41 Laufabzeichen der Stufe Gold erreicht werden. Was für eine Spitzenleistung, vor allem wenn man bedenkt, dass schon allein 15 SchülerInnen der Klassenstufe 1/2 das goldene Laufabzeichen ablegten.

Trotz der großen Anstrengung war die Stimmung und Atmosphäre bei unserem Laufabzeichentag hervorragend. Der Sportprojekttag wurde von den Klassenstufen 3/4 mit einer kleinen musikalischen Gesangseinlage („Atemlos - Helene Fischer“) beendet.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Lehrern, die es möglich machten, diesen schönen Tag mit so vielen stolzen Leistungen durchzuführen!

 

H.Keller

Lehrkraft

 

Laufabzeichen

 

  Super Leistungen beim Ueckermünder Bahnlauf  

 

Am 11.05.2022 machten sich 12 LäuferInnen der Grundschule Strasburg mit ihren Familien auf den Weg nach Ueckermünde zum ersten diesjährigen Bahnlauf. Das Waldstadion bot beste Bedingungen und so konnten die Kinder bei schönstem Maiwetter auch einmal mitten in der Woche ihre sportlichen Leistungen unter Beweis stellen. Und siehe da - das wöchentliche Lauftraining in der „Sportförderstunde“ am Freitag machte sich so langsam bemerkbar.

Unsere LäuferInnen konnten sehr gute Platzierungen erreichen. In der Altersklasse U8 dominierte Matti (Kl.1) das Starterfeld und lief auf Platz 1. Einen ebenso starken Auftritt zeigte Oskar (Kl.3) in der Altersklasse U10. Er holte den zweiten Sieg für unsere Grundschule. Dicht gefolgt von Lukas (Kl.2) auf Platz 2 und Max (Kl.3) auf Platz 5, sowie Constantin (Kl.1) auf Platz 6.

Für die Mädchen in der Altersklasse U10 galt es 800m zu laufen. Hier war Mathilda (Kl.3) siegreich und Laila (Kl.3)lief auf einen sehr guten 4.Platz.

Die Jungen in der Altersgruppe U12 mussten ihre Ausdauer über eine Strecke von 1000m zeigen. Auch auf dieser Strecke erkämpfte sich die Grundschule Strasburg das Siegertreppchen. Franz (Kl.4) zeigte eine Spitzenleistung und siegte knapp vor Jannik (Kl.4) auf dieser Distanz gegen eine starke Konkurrenz. Marc (Kl.4) landete auf einem guten 6. Platz.

Komplettiert wurde das Laufteam der Grundschule durch Alina P. (zukünftige Kl.1), die sich in ihrem ersten Lauf einen hervorragenden 2. Platz erkämpfte. Ebenso konnte Willi K. in der AK U5 einen weiteren Sieg für die Grundschule erlaufen.

Auf die insgesamt fünf Siege und die vielen tollen Platzierungen für unsere Grundschule Strasburg konnten die Eltern und Lehrer vor Ort mehr als stolz sein.

Vielen Dank an die Eltern und Großeltern unserer LäuferInnen, die selbst mitten in der Woche unterstützend am Streckenrand standen. Ein ebenso großes Dankeschön an Frau Lemanski, Frau Meier, Frau Brechmann und Frau Donner für die Unterstützung ihrer SchülerInnen vor Ort.

 

H.Keller

Lehrkraft

 

 

  Information vom 11.05.2022  

Die 1. Elternversammlung für die Schülerinnen und Schüler der zukünftigen 1. Klasse findet am

 

Dienstag, den 24.05.2022,

um 18:30 Uhr

 

in der Aula der Grundschule statt.

 

Es wird darum gebeten, dass nur ein Elternteil an der Versammlung teilnimmt.

 

Sollten Sie verhindert sein, teilen Sie uns dies bitte telefonisch unter

039753 20412 mit.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

  Information vom 29.04.2022  

Sehr geehrte Eltern,

 

hier einige Informationen vom Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung MV:

 

1. Änderungsverordnung der 6. Schul-Corona-

Verordnung MV ab dem 28.04.2022

 

  1. Testpflicht (§ 2)

Mit der neuen Schul-Corona-Verordnung wird von der regelmäßigen anlasslosen Testpflicht zu einer anlassbezogenen Testpflicht in der Häuslichkeit gewechselt. Konkret bedeutet dies, dass sich unabhängig vom Impf- und Genesenenstatus niemand mehr regelmäßig ohne Symptome testen muss. Die Testung findet nun ausschließlich in der Häuslichkeit oder in offiziellen Testzentren statt. Eine Testung in der Schule findet nur noch beim plötzlichen Auftreten von leichten Symptomen während des Schultages statt.

 

    1. Leichte Symptome (§ 2 Absatz 2)

Bei leichten Erkältungssymptomen, Symptomen, wie Kratzen im Hals, Halsschmerzen, leichte Abgeschlagenheit, leichte Kopf- oder Gliederschmerzen, verstopfte und oder laufende Nase, Niesen, leichter Husten, kein Fieber, keine Atemnot, kein Geruchs- oder Geschmacksverlust etc., sind in den ersten 5 Tagen seit Symptombeginn zwei Tests in der Häuslichkeit durchzuführen. Vonseiten des Ministeriums für Bildung und Kindertagesförderung wird dabei empfohlen, sich am ersten und am dritten Tag zu testen. Ein Besuch der Schule ist bei negativem Antigen-Tests weiterhin möglich.

 

    1. Schwere Symptome (§2 Absatz 3)

Bei schweren Symptomen, wie zum Beispiel Fieber (größer oder gleich 38 Grad Celsius bei Schulkindern), Atemnot, Geruchs- und Geschmacksverlust, Gastrointestinale Symptome (Durchfall, Erbrechen) oder schwere Erkältungssymptome, ist das Betreten der Schule nicht möglich und eine ärztliche Abklärung der Symptome erforderlich. Personen, die eine solche Symptomatik aufweisen, bei denen nach ärztlicher Diagnose eine SARS-CoV-2-Testung erforderlich ist und kein Nukleinsäurenachweis oder ein PoC-Antigentest durch geschultes Personal in einer Arztpraxis oder einem Abstrichzentrum durchgeführt wird,

 

 

ist das Betreten der Schule bis zur vollständigen Genesung und 48 Stunden Symptomfreiheit (insgesamt mindestens sieben Tage) verboten. Im Falle eines positiven Testergebnisses darf die Schule während der häuslichen Isolationszeit nicht besucht werden.

 

  1. Maskenpflicht (§§ 5-8)

 

    1. Regelungen der Schul-Corona-Vorordnung

Auch in der 1. Änderungsverordnung finden sich Regelungen zur Mund-Nase-Bedeckungspflicht. Hierbei gilt zu beachten, dass diese ohne Feststellung des Landtages zum Bestehen einer epidemiologischen Gefahrenlage nach § 3 Schul-Corona-Verordnung keine Wirkung entfalten. Zurzeit besteht für keinen Landkreis und keine kreisfreie Stadt eine solche Feststellung. Es besteht somit keine Maskenpflicht. Wird ein solcher Beschluss gefasst, werden Sie gesondert informiert.

 

    1. Reglungen anderer Behörden

Abschließend wird darauf hingewiesen, dass Regelungen anderer Behörden, wie den Gesundheitsämtern oder dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS), weiterhin den Bereich Schule berühren können und für einzelne Personen zur Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes führen können. In diesem Zusammenhang weisen wir auf das Kontaktpersonenmanagement des LAGuS vom 28.02.2022 hin.

 

Ausgabe von Selbsttests an der Grundschule Strasburg

Am Freitag, 29.04.2022 erhält jede Schülerin und jeder Schüler Selbsttests mit in die Häuslichkeit für eine anlassbezogene Testung.  Sind die Selbsttest aufgebraucht, so ist dies über das Hausaufgabenheft, jeweils am Freitag dem Klassenleiter mitzuteilen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Fredrich

 

 

  Information vom 22.04.2022  

Die Testpflicht mit 3 Tests pro Woche gilt vorerst nur noch eine Woche (24.04.2022 – 29.04.2022). Danach gibt es voraussichtlich neue Regelungen.


B. Fredrich
Schulleiterin

 

 

  Schulgarten an der Grundschule Strasburg  

 

Schon lange hatten wir vor, mit unseren Schülerinnen und Schülern in einem eigenen Schulgarten zu arbeiten. Da die Fläche hinter dem alten Hortgebäude nicht mehr genutzt wird, soll dort der Schulgarten entstehen.

 

Unsere Kollegin Frau Keller hat mit viel Engagement die Initiative ergriffen. So wurden über den Bauernverband MV das Saatgut für die erste Aussaat organisiert, mit den Schülerinnen und Schülern Beete für die einzelnen Klassen angelegt, die Beete umgegraben, Steine für die Einfassung herangeschafft, Gartengeräte besorgt.

 

Vielen Dank dafür!

 

Nun können alle Klassen mit ihrem ersten kleinen Beet starten.

In ihrem Klassenzimmer im Freien.

 

Es fehlen uns natürlich noch einige Gerätschaften für unseren Garten, auch Sitzgelegenheiten wären schön, da wir den Bereich für das Lernen im Freien nutzen wollen.

 

Wenn Sie uns Gartengeräte zur Verfügung stellen können oder unserem Schulverein durch einen kleinen Spendenbetrag unter dem Stichwort: Schulgarten der Grundschule, die Anschaffung von Materialien ermöglichen, wären wir sehr dankbar.

 

Melden Sie sich bei uns telefonisch oder per E-Mail.

 

Tel.: 039753 20412

E-Mail:

 

Unser Schulverein unterstützt uns bereits bei einer Reihe von Vorhaben. Dafür bedanken wir uns herzlich!

 

So verfügen alle Schulklassen nach Ostern über eine eigene Spielkiste für den Pausenhof. Die Kinder sollen ihre Pause sinnvoll nutzen, aber auch lernen, sorgsam mit ihrem eigenen Pausenspielzeug umzugehen. Die Finanzierung übernahm unser Schulverein. Auch die Osterprojekte der einzelnen Klassen stattete der Schulverein finanziell aus.

 

 

Schulleiterin der Grundschule

B. Fredrich

 

 

  Laufevent vor den Osterferien - 23. Torgelower Greifenmeile  

 

Bevor sich unsere Kinder in die wohlverdienten Osterferien verabschiedeten, starteten 16 SchülerInnen unserer Grundschule Strasburg bei der Torgelower Greifenmeile am 09.04.2022. Die Aufregung war sehr groß, schließlich war der angekündigte Überraschungsgast der Osterhase höchstpersönlich! Alle hatten bei diesem liebevoll organisierten Laufevent viel Spaß. Für die jüngeren SchülerInnen galt es eine Strecke von 400m und für die älteren SchülerInnen eine Strecke von 1609m zu absolvieren. 
Alle zeigten sehr gutes Durchhaltevermögen  und konnten viele tolle Plätze in ihren Altersgruppen erkämpfen. Matti (Kl.1) und Carlos (Kl.1) siegten in den Altersklassen U8 und U10 über 400m. Thyra (Kl.1) erkämpfte sich auf der großen Strecke Platz 4. Cora (Kl.4), Mia (Kl.3), Finja (Kl.3), Enni und Betty (Kl.4) rangierten auf den Plätzen 3, 4, 6, 7 und 8. Fenja (Kl.4) erreichte ebenfalls Platz 4. Glenn und Max B. aus den 3.Klassen belegten die Plätze 4 und 5. In der Altersklasse U12 liefen Jannik (Kl.4), Nils (Kl.3), Björn (Kl.3), Fabian (Kl.2) und Bartosz (Kl.3). Sie sicherten sich die Plätze 2, 3, 5, 8 und 9. Komplettiert wurde unser Laufteam durch Willi K., der sich in der Altersklasse U5 ebenfalls den Sieg erkämpfte. Nach diesen starken Auftritten unserer SchülerInnen hatten alle viel Spaß beim gemeinsamen Fußball spielen. 
Ohne die Hilfe von Frau Lemanski, Familie Keller und der vielen Eltern wäre der Auftritt unserer SchülerInnen nicht möglich gewesen. An dieser Stelle vielen Dank! Wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten Laufveranstaltungen! 

 

H. Keller

Lehrkraft

 

 

  Information vom 08.04.2022  

Sehr geehrte Eltern,

hier nun einige Informationen zur Umsetzung der Schul-Corona-Verordnung in MV nach den Osterferien.

    1. Reiserückkehrbestätigung:

Die bisher in §7 geregelte notwendige Erklärung zum Reiseverhalten entfällt im neuen §3 ersatzlos.

    2. Testpflicht:

Da wir nach den Osterferien am Donnerstag,21.4.2022 beginnen, testen Sie bitte Ihr Kind schon in der Häuslichkeit. Den Test schicken wir am Freitag vor den Osterferien mit.

    3. Mund-Nase-Bedeckung:

Die grundsätzliche Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung hängt als „Hotspotregelung“ unmittelbar mit dem aktuellen Infektionsgeschehen zusammen.

Somit ist bei uns im Moment die Mund-Nase-Bedeckung im Schulgebäude in den Pausen noch erforderlich.

Das freiwillige Tragen der Maske ist natürlich immer möglich.

Sollte es kurzfristig noch weitere Änderungen geben, teilen wir dies auf unserer Homepage mit.

Ich wünsche Ihnen entspannte Osterfeiertage mit Ihren Kindern.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

B. Fredrich

 

 

  Hochsprung - Schulmeisterschaft der Grundschule Strasburg  

 

Hoch hinaus ging es für die 3. und 4. Klassen am 07.04.2022 bei unserer Hochsprung -  Schulmeisterschaft in der Max-Schmeling-Halle in Strasburg. Das Training in den vorherigen Sportunterrichtsstunden mit Herrn Brauchler zahlte sich aus. Angefeuert von ihren Klassenkameraden und Klassenlehrerinnen, stellten die SportlerInnen ihr Sprungtalent unter Beweis.

Jeder gab sein Bestes im Kampf um die Goldmedaille und gerade darauf waren alle sehr stolz.

Die Tagesbestleistung bei den Jungen erreichte Franz mit 117cm und bei den Mädchen Aylin mit 103cm.

Die Goldmedaillen in der 3. Klasse erkämpften sich Judy und Oskar. In der 4. Klasse gingen die Goldmedaillen an Franz und Aylin. Für die älteren Schüler in der 4.Klasse gab es wie bereits beim Crosslauf eine zusätzliche Wertung. Bei dieser setzten sich Etienne und Helene durch.

Erstmalig gingen unsere Lehrerinnen Frau Burmeister und Frau Kley mit gutem Beispiel voran und sprangen unter Applaus bis zu einer Höhe von 99cm mit.

Unterstützt wurde der Hochsprungwettbewerb von unserem Schulförderverein, der gemeinsam mit Familie Keller die Goldmedaillen sponserte. Ohne die große Unterstützung von Herrn Brauchler im vorherigen Sportunterricht und bei der Durchführung des Wettbewerbs, wäre dieser nicht denkbar gewesen. Das Kampfrichterteam wurde zusätzlich von unserer ehemaligen Sportkollegin Frau Collier verstärkt. Auch unser lieber Hallenwart hatte alle Hände während der letzten Wochen mit dem Auf- und Abbau der Hochsprunganlagen zu tun.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Helfern und Sponsoren bedanken. Wir freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen bevorstehenden Wettbewerbe.

 

H.Keller
Lehrkraft

 

 

 

  Teilnahme am 37. Ueckermünder Haffmarathon  

 

Am 02.04.2022 fiel der Startschuss für den 37. Ueckermünder Haffmarathon. Unter den rund 220 Teilnehmern waren auch drei Schüler unserer Grundschule Strasburg.

Mia, Björn und Jannik starteten bei „schönstem Aprilwetter“ in die für uns bisher größte Veranstaltung. Dementsprechend groß war auch die Aufregung, als sich die 2000m Läufer hinter den Marathonläufern zum Start einreihten. Die Strecke führte rund um das Ueckermünder Greifen-Gymnasium. Angefeuert und unterstützt durch ihre Eltern, Geschwister, Großeltern und Frau Keller konnten unsere drei Schüler unter den 33 Teilnehmern in ihren Altersklassen gute Plätze belegen. Bei einem Teilnehmerfeld aus ganz Mecklenburg-Vorpommern sicherte sich Mia Platz 8, Björn Platz 11 und Jannik kämpfte sich auf den 7. Platz.

Ein großes Dankeschön geht an die Läufer unserer Grundschule und ihre Familien, die trotz Schneetreibens und der aktuellen Umstände den Weg auf sich genommen haben, um unsere Schule bei diesem Lauf zu vertreten.

 

H. Keller

Lehrkraft

 

 

Haffmarathon

 

 

 

  Polizeipuppenbühne am 24.03.2022  

 

Was ist bloß mit Kalle los?

Jeden Tag kommt Kalle schlecht gelaunt zur Schule. Seine Wut lässt er dabei immer an seinen MitschülerInnen aus. Er ärgert und beschimpft sie - aber ist das eigentlich schon Gewalt?

Mit diesem Thema beschäftigten sich unsere SchülerInnen der ersten und zweiten Klassen der Grundschule Strasburg. Rund um das Motto „Gewaltprävention“ fand am Donnerstag, den 24.03.2022 nach langer Zeit der Projekttag wieder statt. Gespannt verfolgten die Kinder das Puppenspiel der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern und waren besonders beeindruckt davon, dass die Figuren von echten Polizisten gespielt wurden. Es stellte sich die Frage: Was ist eigentlich schon Gewalt? Der Mäuserich Kalle, Frieda Frosch und Schildkröte Jette informierten spielerisch über Straftaten wie Körperverletzung, Diebstahl, Beleidigung, Sachbeschädigung, Erpressung sowie Mobbing. Während des Puppenspiels wurden die Kinder aktiv in die Problemlösung mit einbezogen. Dabei wurde auch der Unterschied zwischen körperlicher und seelischer Gewalt erklärt.

Am Ende waren sich alle einig – ein freundliches und harmonisches Miteinander gelingt nur, wenn wir alle Rücksicht aufeinander nehmen und uns gegenseitig respektieren.

 

M. Kley & P. Donner

 

Polizeiupuppenbühne

 

 

  Information vom 04.03.2022  

 

Sehr geehrte Eltern,

 

in den nächsten Wochen erfolgt eine schrittweise Anpassung der Corona-Maßnahmen.

 

  • Ab 07.03.2022 ist für Schülerinnen und Schüler an ihrem Sitzplatz im Unterricht die Maskenpflicht aufgehoben.

 

  • Das Bildungsministerium empfiehlt aber weiterhin die Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

 

  • Im Schulgebäude ist in den Pausen die Maske erforderlich.

 

  • Im Freien können sich alle ohne Maske bewegen.

 

  • Die dreimalige Testpflicht bleibt bis mindestens zum 21.03.2022 erhalten.

 

  • Bei Auftreten von Corona-Fällen greift weiterhin das bewährte Kontaktpersonenmanagement für Schulen.

 

 

 

B. Fredrich

Schulleitung

 

 

 

  Information vom 21.02.2022  

 

Sehr geehrte Eltern,

 

wir wechseln in dieser Woche in die Phase-2 des Phasenmodells für Schulen in MV, da mehrere Lehrerinnen erkrankt sind.

 

Welche Änderungen sich im Stundenplan ergeben, teilen wir über den Klassenleiter/Vertretungslehrer mit.

 

B. Fredrich

Schulleitung

 

 

 

  Information vom 04.02.2022  

 

Bitte beachten Sie nachfolgende Informationen zum 2.Schulhalbjahr 2021/22.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Burmeister

Stellvertr. Schulleitung

 

Elternbrief

Erklärung Reiseverhalten

Selbsterklärung

 

 

 

  Information vom 31.01.2022  

 

Sehr geehrte Eltern,
wird bei Schülerinnen oder Schülern eine SARS-CoV-2-Infektion festgestellt, ist nach der häuslichen Quarantäne ein zertifizierter Schnelltest (Testzentrum oder Hausarzt) erforderlich. Das negative Testzertifikat muss bei Schulantritt vorgelegt werden.
Zur Hilfe der Berechnung der Quarantäne können Sie zusätzlich den Isolations-/Quarantänerechner des Landkreises nutzen. Diesen finden Sie unter:
 

https://corona.kreis-vg.de/Quarant%C3%A4ne-und-Isolationsrechner/

Bitte beachten Sie auch die folgenden aktuellen Informationen vom Landesamt für Gesundheit und Soziales.

 

Mit freundlichen Grüßen
K. Burmeister
Stellvertr. Schulleiterin

 

Merkblatt Kontaktperson ungeimpft

Merkblatt Kontaktperson geimpft

Merkblatt Infizierte
 

 

  Gelungener Start in die Laufsaison 2022  

 

Am 22.01.2022 starteten wir bei schönstem Sonnenschein in die Laufsaison 2022. Der Torgelower Winterlauf des 1. LAV Torgelow konnte nach langem Zittern doch stattfinden. Dementsprechend groß war auch die Freude bei den Teilnehmern. Unsere Grundschule Strasburg wurde von Finja Soike, Mia Müller, Fenja Labs, Oskar Köppen, Marc Brechmann, Franz Görl, Jannik Pätzold und Deniz Quost vertreten.

Nach einer gemeinsamen Streckenbegehung und Aufwärmung starteten alle Teilnehmer zusammen in den Winterlauf. Für unsere Läufer galt es eine Strecke von 2000m bzw. 4000m zu absolvieren. Mia und Finja erreichten den 2. und 3. Platz in ihrer Altersgruppe. Oskar belegte in seinem Starterfeld einen guten 5. Platz. Franz, Jannik, Marc und Deniz konnten die Plätze 3, 4, 5 und 7 für unsere Grundschule erkämpfen. Fenja zählte in diesem Jahr schon zu den „Großen“ und startete auf einer Strecke von 4000m. Ihr Kampfgeist und Durchhaltevermögen wurden mit einem großartigen 2. Platz belohnt.

Am Rand bzw. hinter den „Kulissen“ wurden unsere Teilnehmer von ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und ihren beiden Sportlehrerinnen unterstützt. Sogar Ole und Lennart kamen zum Anfeuern ihrer Klassenkameraden. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Helfer und unseren gut gelaunten Fanclub!

Wir freuen uns auf die bevorstehende Laufsaison und drücken die Daumen, dass alle Läufe wie geplant stattfinden können.

 

H. Keller

Lehrkraft

 

 

  Information zur Testpflicht an Schulen ab 03.01.2022

Mit Beginn des Jahres 2022 wird die Testsequenz an öffentlichen Schulen auf dreimal pro Woche (Mo, Mi, Fr) erhöht.

Für die Durchführung der Testungen der Schülerinnen und Schüler gelten weiterhin die bestehenden Verfahren.

B. Fredrich
Schulleiterin

 

 

  Information für Einzuschulende 2022/23  


Sehr geehrte Eltern,

die für diese Woche geplanten Schuleignungstest finden nicht statt.

Neue Termine werden mit Ihnen telefonisch oder per E-Mail vereinbart.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

B. Fredrich
Schulleiterin

 

 

  Weihnachtsgrüße von der Grundschule Strasburg 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

das Kollegium der Grundschule Strasburg dankt Ihnen für die gute Zusammenarbeit, für Ihr Vertrauen und Verständnis für oftmals kurzfristige Änderungen.

Vielen Dank für die freundliche Kommunikation und gegenseitige Wertschätzung.

 

Wir wünschen Ihnen frohe und entspannte Weihnachtsfeiertage und alles Gute im neuen Jahr!

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ab 03.01.2022 sind wir wieder in gewohnter Weise für Sie da.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Britta Fredrich

Schulleiterin

 

 

  Information vom 20.12.2021 - Schulbeginn nach dem Jahreswechsel  

 

Sehr geehrte Eltern,

sicher warten Sie schon auf Informationen zum Schulstart am 03.01.2022.

Folgende Mitteilungen des Ministeriums für Bildung MV reiche ich an Sie weiter.

 

       1. Vorlage einer Erklärung zum Reiseverhalten

 

Am 03.01.2022 geben alle Schülerinnen und Schüler die unterschriebene Erklärung über das Reiseverhalten ab.

Ist eine Schülerin oder ein Schüler erkrankt, wird das Formular an ihrem/seinem individuell ersten Schultag vorgelegt.

Bei einer Nichtabgabe der Erklärung ist die Teilnahme am Unterricht nicht möglich.

 

Erklärung Reiseverhalten

 

     2. Masken- u. Testpflicht

 

Laut aktueller Schul-Corona-Verordnung ist unabhängig vom Inzidenzgeschehen für die ersten 14-Tage nach der unterrichtsfreien Zeit die Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

 

Die 1. Testung wird am 1. Unterrichtstag 2022 durchgeführt. Die Testung kann in den nach §1a Abs. 1 der Schul-Corona-Verordnung bekannten Modalitäten erfolgen. Bei Testung in der Häuslichkeit bitte die Selbsterklärung zum negativen Testergebnis mitschicken.

(Änderungen bezüglich der Testfrequenz sind in Arbeit!)

 

     3. Sport- und Musikunterricht

 

Am 03.01.2022 findet der Unterricht wie in den letzten Wochen vor Weihnachten statt (siehe Stundenplan).

Danach planen wir Musik und Sport wieder in umfänglicher Stundenzahl ein.

Den Stundenplan erhält Ihr Kind dann am Montag, 03.01.2022.

 

Sollte es dennoch Änderungen geben, bitte ich um Ihr Verständnis!

 

B. Fredrich

Schulleiterin

 

 

 

  Das Jahr 2021 endet mit einem besonderen Highlight (20.12.2021)  

 

Erneut neigt sich ein anstrengendes und nervenaufreibendes Jahr dem Ende zu. Viele geplante Vorhaben, Veranstaltungen und Projekte mussten aufgrund der derzeitigen Situation in der Grundschule Strasburg verschoben oder abgesagt werden. Die Schüler, Eltern und Lehrkräfte mussten sich immer wieder auf neue Situationen einstellen und spontan auf Ereignisse und Veränderungen reagieren.

Umso schöner ist es, dass dieses Jahr mit einem ganz besonderen Highlight endet. Zum aller ersten Mal wurden heute in der Grundschule Strasburg Laufabzeichen vergeben. Nachdem unsere Sportlehrerin Frau Keller dem Kollegium diese Idee vorstellte, waren alle Feuer und Flamme dafür.

Die Erst- bis Viertklässler hatten die Möglichkeit im Sportunterricht 15 min, 30 min oder sogar 60 min am Stück zu laufen. Dies erschien anfangs unmöglich. Doch unsere Kinder bewiesen uns ihr großes Durchhaltevermögen. Getreu dem Motto „Geht nicht, gibt’s nicht!“, zeigten sie uns, dass alles möglich ist. Insgesamt legten 118 von 146 Schülern ein Laufabzeichen ab. Davon erreichten 67 Schüler mit 15 min Laufen die 1. Stufe, 34 Schüler mit 30 min Laufen die 2. Stufe und 17 Schüler mit 60 min Laufen die 3. Stufe.

Was für eine unfassbar tolle Leistung, wenn man bedenkt, dass aufgrund der Corona-Bedingungen kein Sportunterricht mehr durchgeführt werden durfte und somit viele Schüler nur eine Chance hatten, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Die Laufabzeichen wurden heute von Frau Keller und Frau Fredrich klassenweise in der Aula überreicht. Zusätzlich erhielten die Teilnehmer vom Herbstcrosslauf in Torgelow, vom Jatznicker Waldlauf und vom Ueckermünder Weihnachtslauf eine kleine Anerkennung vom Schulverein.

Wir Lehrer der Grundschule Strasburg sind unglaublich stolz auf unsere Schüler und hoffen, dass auch im nächsten Jahr wieder Laufabzeichen überreicht werden können.

 

M. Kley

Lehrkraft

 

 

  Information vom 20.12.2021  

 

Bitte beachten Sie die Informationen vom LAGuS.

 

Information LAGuS

MV-Impfbrief

 

 

  Information vom 07.12.2021  

 

Bitte beachten Sie die Information zur verpflichtenden Umsetzung des Distanzunterrichts.

 

Zuständigkeit Distanzunterricht

 

 

 

  Zahlreiche Sieger der Herzen beim 21. Ueckermünder Weihnachtslauf (04.12.2021)  

 

Das „viele Daumendrücken“ hatte geholfen und der 21. Ueckermünder Weihnachtslauf konnte trotz der angespannten Lage stattfinden. Mit großer Spannung erwarteten alle Teilnehmer und ihre Familien die für dieses Jahr letzte Laufveranstaltung in der Region. Die Grundschule Strasburg wurde durch 16 SchülerInnen vertreten. Nach einer gemeinsamen Erwärmung und Streckenbegehung fiel der Startschuss für den ersten Lauf in der Altersklasse U8. Die SportlerInnen mussten eine Strecke von 600m absolvieren. In dieser Gruppe starteten Carlos-Cornel Thrun, Lukas Brechmann und Paul Schröder für unsere Schule. Alle gaben ihr Bestes und wurden mit super Plätzen belohnt. Neben dem Sieg in seiner Altersklasse überzeugte Carlos-Cornel auch als Gesamtschnellster auf dieser Strecke. Lukas und Paul erreichten einen tollen dritten und sechsten Platz bei ihrem ersten Auswärtslauf. Super Jungs!

Im Anschluss fanden die Läufe über 2000m, 5000m und 9400m statt. Diese Teilnehmer starteten alle gemeinsam und so war die Aufregung natürlich bei unseren Schülerinnen sehr groß. Franz Görl, Marc Brechmann, Jannik Pätzold, Pit Vetter, Felix Ferger, Oskar Köppen, Glenn Mell, Finja Soike, Mathilda Hänsch, Mia Müller, Fenja Labs, Jasmin Clemens und Luca Lion Stahl standen für unsere Schule gemeinsam an der Startlinie. Umso bedauerlicher war es für die Kinder, Eltern und Betreuer, dass unsere schnellsten Läufer auf Grund eines organisatorischen Missgeschicks des Veranstalters, die Wendemarke der 2000m verpassten und eine viel weitere Strecke zurücklegten. Die meisten SchülerInnen unserer Schule liefen anstatt der 2000m fast 5000m. Der Wettkampf über die 2000m konnte damit nicht mehr fair beurteilt werden. Die Enttäuschung war natürlich groß, da alle ihr Bestes gegeben und super sportliche Leistungen gezeigt hatten. Trotz der Enttäuschung stand der Sportsgeist bei den Kindern im Vordergrund. Für alle Zuschauer und Unterstützenden seid ihr die Sieger der Herzen gewesen!

Alle LehrerInnen unserer Schule sind sehr stolz auf die gezeigten Leistungen und blicken erwartungsvoll in das kommende Jahr. Wir werden die erzwungene Winterpause gemeinsam an der frischen Luft nutzen und uns für die hoffentlich bevorstehenden Läufe vorbereiten.

 

Wir bedanken uns bei allen Familien, die trotz der angespannten Lage den Weg zu den letzten Läufen auf sich genommen haben und ihren Kindern Rückhalt bei den Wettkämpfen gegeben haben.

 

H. Keller

Lehrerin

 

 

  Information vom 29.11.2021  

 

Sehr geehrte Eltern,

mit dem heutigen Tag wird es einige Änderungen hinsichtlich des Stundenplans geben. Wir wollen dadurch ermöglichen, Kontakte zu beschränken, gleichzeitig aber den Präsenzunterricht absichern.

Nach dem ab 29.11.2021 gültigen Hygieneplan für Schulen in MV, findet der Sportunterricht nur noch im Freien statt (in Alltagskleidung). Im Musikunterricht kann gemeinsamer Gesang nur noch im Freien durchgeführt werden. Durch diese Maßnahmen reduziert sich der Unterrichtsumfang in Sport und Musik. Verbleibende Stunden werden an den Deutsch- und Mathematikunterricht angegliedert. Die Ganztagsangebote werden bis Weihnachten ausgesetzt, um weitere Kontakte einzuschränken.

Ich möchte Sie bitten, Absprachen mit der Schulleitung und den Lehrkräften telefonisch oder digital zu regeln, um die schulischen Kontakte zu minimieren.

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes und auch das Testen bleiben weiterhin erforderlich. Die Frequenz der Testung wird zukünftig noch erhöht werden.

Sollte Ihr Kind erkranken und/oder Erkältungssymptome zeigen, schicken Sie es nicht zur Schule.

In der Anlage befinden sich noch weitere Informationen zu Ihrer Verwendung.

Mit freundlichen Grüßen

B. Fredrich

Elternbrief Ministerium für Bildung und Kultur

Merkblatt Infizierte

Merkblatt Kontaktperson geimpft

Merkblatt Kontaktperson ungeimpft

 

 

  Starkes Laufteam und großer Fanclub beim 16. Jatznicker Waldlauf  

 

Am 13.11.2021 fand der 16. Jatznicker Waldlauf an der Grundschule in Jatznick statt. Mehrere Laufstrecken führten rund um die Pferdekoppel. Hier konnten die Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen.

Die Grundschule Strasburg wurde durch Marc Brechmann, Jannik Pätzold, Franz Görl (alle U11) und durch Oskar Köppen (U9) vertreten. Alle waren mit ihren Familien angereist und die Aufregung war nicht nur bei den Teilnehmern groß. Zusätzlich unterstützen die Lehrerinnen Frau Nowak, Frau Kley, Frau Lemanski, Frau Meier und Frau Keller den Fanclub und die Sportler.

Die vier Jungs mussten eine anspruchsvolle Strecke von 1900 m absolvieren. Sie bewiesen ihre Schnelligkeit und ihr Durchhaltevermögen gegen eine starke Konkurrenz. Oskar und Franz konnten sich in ihrer Altersklasse den 1. Platz erkämpfen! Außerdem belegte Jannik den 2. Platz und Marc den 3. Platz in der Altersklasse U11. Ein Wahnsinnsergebnis!

Zusätzlich starteten Willi (U3), Lennard (U6) und Leon Keller (U15) für das Laufteam der Grundschule Strasburg und konnten zwei weitere 1. Plätze und einen 2.Platz erkämpfen.

 

Ein rundum gelungener Samstagvormittag mit hervorragenden Leistungen!

 

Ein großes Dankeschön geht an alle Eltern, Großeltern und Lehrer, die uns vor und während des Laufs unterstützten!

 

Frau Keller

Lehrkraft

 

  Starker Auftritt beim Herbstcrosslauf in Torgelow  

Am 06.11.2021 lud der 1. LAV Torgelow zum Crosslauf ein. Auf verschiedenen Strecken gaben die zahlreichen Teilnehmer ihr Bestes. Die gut vorbereiteten Wege führten durch den Schützenwald in tollen Herbstfarben. Die Grundschule Strasburg wurde durch Jannik Pätzold in der Altersklasse U 11 vertreten. Eine Strecke von insgesamt 1300 m galt es zu absolvieren. Nach einer gemeinsamen Streckenbegehung war die Aufregung vor allem bei Janniks Fanclub und seinen Sportlehrerinnen groß. Doch Jannik ließ sich nicht beeindrucken und erkämpfte sich in einem großen Starterfeld die Goldmedaille! Er wurde durch seinen super Lauf gleichzeitig Kreismeister für unsere Region!
Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen sportlichen Leistung!!!

 

Frau Keller

Lehrkraft

 

Vielen Dank an die Eltern und unsere Sportlehrerinnen Frau Meier und Frau Keller, die den Schüler zu dieser Veranstaltung begleiteten.

B. Fredrich

Schulleitung

 

 

  Information vom 02.11.2021 - Wiedereinsetzen der Maskenpflicht  

 

Im Landkreis V-G wurde die Stufe „gelb“ erreicht. Es besteht somit wieder die Pflicht des Tragens einer Mund-Nase-Bedeckung.

 

K. Burmeister
Stellv. Schulleiter

 

 

  Information vom  27.10.21  

 

Sehr geehrte Eltern,

 

in der kommenden Woche (01.11.21 bis 05.11.21) ändern sich unsere Testtage auf

 

Mittwoch, 03.11.2021

und

Freitag, 05.11.2021.

 

K. Burmeister

Stellv. Schulleiter

 

 

  Information vom 22.10.21  

 

Im Landkreis V-G wurde am 21.10.2021 die Stufe (grün) erreicht und somit entfällt ab Montag, 25.10.2021, die Pflicht des Tragens einer Mund-Nase-Bedeckung.

 

K. Burmeister
Stellv. Schulleiter

 

 

  Information vom 30.09.21  

 

Sehr geehrte Eltern,

 

Ihre Kinder gehen nun in die wohlverdienten Ferien. Wir hoffen, dass sie sich gut erholen können und alle gesund bleiben.

Bitte achten Sie darauf, dass am 1. Schultag nach den Herbstferien die Erklärung über das Reiseverhalten (Formular) in der Schule abzugeben ist. 

Bei Nichtabgabe der Erklärung ist eine Teilnahme am Unterricht nicht möglich.

Außerdem besteht für die ersten 14 Tage nach den Ferien die Pflicht zum Tragen der Mund-Nase-Bedeckung.

Die Selbsttests werden wie gewohnt am Montag und Donnerstag durchgeführt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

B. Fredrich

Schulleitung

 

 

 

  Information vom 28.09.21  

Crosslauf wird verschoben

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage verschieben wir den Crosslauf auf einen anderen Tag im Oktober. Der Termin wird noch bekannt gegeben.

Am 01.10.2021 wird jede Klasse einen Projekttag zum Thema Herbst gestalten.

B. Fredrich
Schulleitung

 

  Information vom 28.09.2021  

Wiedereinsetzen der Maskenpflicht

Sollte die Stufe 2 (gelb) auch am 28.9.2021 im LK Vorpommern-Greifswald erreicht werden, besteht ab Mittwoch, den 29.9.2021 an allen Schulen in V-G für jede Person in Schulgebäuden und auf schulischen Anlagen die Pflicht zum Tragen der Mund-Nase-Bedeckung.

B.Fredrich

Schulleitung

 

 

  Information vom 27.09.2021  

 

Sehr geehrte Eltern,

 

aufgrund mehrerer positiver Corona-Fälle an unserer Schule, möchten wir Sie um erhöhte Aufmerksamkeit und Vorsicht bitten!

 

Sollte Ihr Kind leichte Erkältungssymptome zeigen, bitten wir Sie vor dem Schulbesuch in der Häuslichkeit einen Selbsttest durchzuführen. Bitte bestätigen Sie uns das negative Testergebnis mit dem unten aufgeführten Formular 1. Nur so ist eine Zulassung zur Gemeinschaftseinrichtung möglich.

Falls die leichten Symptome andauern, bitten wir Sie Ihr Kind mindestens alle 2 Tage in der Häuslichkeit weiter zu testen.

 

Bei schweren Erkältungssymptomen darf Ihr Kind die Schule nicht besuchen und muss einem Arzt vorgestellt werden bzw. es erfolgt eine Überweisung des Arztes zum Abstrichzentrum. Als Voraussetzung für die Wiederzulassung Ihres Kindes ist die Selbsterklärung der Eltern über eine erfolgte diagnostische Abklärung und ein negatives Testergebnis nötig (Formular 2).

 

Da bei mehreren Corona-Fällen in einer Klasse immer alle Personen von der Quarantäne betroffen sind, bitten wir Sie um Ihre aktive Mithilfe, jeglichen Ansteckungen unter den Kindern soweit es möglich ist vorzubeugen.

 

 

B. Fredrich

Schulleitung

 

Selbsterklärung 1

Selbsterklärung 2

 

 

Ergänzung: Anmeldung zur Einschulung für das Schuljahr 2022/23

Sie haben vom 21.09.2021 – 24.09.2021 die Möglichkeit, Ihr Kind an der Grundschule für das kommende Schuljahr anzumelden.

 

Die Anmeldung erfolgt im Sekretariat in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

 

Wenn Sie sich im Schulgebäude aufhalten, tragen Sie bitte eine Mund- und Nasebedeckung.

 

Bitte bringen Sie neben der Geburtsurkunde auch den Impfausweis Ihres Kindes mit.

Kinder, die in die Schule aufgenommen werden, müssen vor Beginn des Schulbesuchs einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern nachweisen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

B. Fredrich

Schulleitung

 

 

  Information vom 06.09.2021  

 

Bitte beachten Sie die nachfolgende Information des außerschulischen Lern- und Förderprogramms

vom 01. September 2021 bis zum Ende der Sommerferien 2022.

 

Außerschulisches Lern- und Förderprogramm

 

K. Burmeister

 

 

 

 

Anmeldung zur Einschulung für das Schuljahr 2022/23

 

Zu Beginn des Schuljahres 2022/23 werden alle Kinder schulpflichtig, die in der Zeit

vom 01. 07. 2015 bis 30. 06. 2016 geboren wurden.

 

Wir bitten die Eltern dieser Kinder, sie in der Zeit vom

 

21.09.2021 bis 24.09.2021

 

in der Grundschule Strasburg, Baustr. 26, in der Zeit von

08:00 – 12:00 Uhr anzumelden.

 

Die Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch ist mitzubringen.

 

Bitte beachten Sie die in dieser Zeit gültigen Hygienebestimmungen für Schulen in MV.

 

 

B. Fredrich

Schulleitung

 

 

 

  Information vom 30.08.2021  

 

Handlungsempfehlung bei Krankheit des Kindes (bei Stufe GRÜN – Corona Ampel MV)

 

7-Tage-Inzidenz: > 0 bis ≤ 35
7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierten: > 0 bis ≤ 8
ITS-Auslastung: > 0 bis ≤ 5%

 

Bei leichten Erkältungssymptomen

 

Bitte führen Sie bei leichten Erkältungssymptomen einen Selbsttest (Antigen-Test) in der Häuslichkeit durch. Wenn der Test negativ ist, benötigen wir eine Selbsterklärung und Ihr Kind darf wie gewohnt die Schule besuchen.

(Hinweis: Falls Sie keinen Test zuhause durchführen, darf Ihr Kind die Schule erst wieder besuchen, wenn alle Symptome vollständig abgeklungen sind bzw. Ihr Kind mindestens 2 Tage symptomfrei ist.)

 

Bei schweren Erkältungssymptomen

 

Bei schweren Erkältungssymptomen darf Ihr Kind die Schule nicht besuchen und muss dem Haus- oder Kinderarzt vorgestellt werden.

Bevor Ihr Kind die Schule wieder besuchen darf, benötigen wir von Ihnen die Selbsterklärung über ein negatives Testergebnis.

 

Handlungsempfehlung bei Krankheit des Kindes (bei Stufe GELB – Corona Ampel MV)

7-Tage-Inzidenz: > 35 bis ≤ 50
7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierten: > 8 bis ≤ 15
ITS-Auslastung: > 5% bis ≤ 9%

 

Bei jeglichen Erkältungssymptomen jeder Schwere

 

Ihr Kind darf die Schule nicht besuchen. Bitte stellen Sie Ihr Kind dem zuständigen Kinder- oder Hausarzt vor. Bevor Ihr Kind die Schule wieder besuchen darf, benötigen wir von Ihnen die Selbsterklärung über ein negatives Testergebnis.

 

 

Formular Selbsterklärung

 

 

K. Burmeister
Stellvertretende Schulleitung

 

 

  Information vom 12.08.2021  

 

Sehr geehrte Eltern,

 

ab Montag, 16.08.2021, ist die Pflicht zum Tragen der Mund-Nase-Bedeckung für die Schülerinnen und Schüler im Schulgebäude ausgesetzt.

 

Die bestehende Regelung beinhaltet, dass die Pflicht zum Tragen der MNB in Landkreisen

und kreisfreien Städten in den Schulen erst dann wieder eintritt, wenn sie nach der

risikogewichteten Einstufung an drei aufeinander folgenden Tagen der Ampelstufe 2

(orange) oder einer höheren Stufe zugeordnet sind. In diesen Fällen hat jede Person, die sich

in Schulgebäuden oder in und auf schulischen Anlagen aufhält, eine MNB zu tragen.

 

Die Testpflicht bleibt weiterhin zweimal in der Woche (Montag/Donnerstag) bestehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

B. Fredrich

Schulleitung

 

 

  Information zum Schulbeginn am 02.08.2021  

 

Sehr geehrte Eltern,

 

wir freuen uns, wieder in das neue Schuljahr zu starten.

Wir hoffen, dass wir ohne erhebliche Einschränkungen Ihr Kind unterrichten dürfen.

 

Mit Wirkung vom 26.07.2021 gibt es einen überarbeiteten Hygieneplan für Schulen in MV. Ich bitte um Beachtung!

Unseren schulinternen Plan haben wir entsprechend angepasst. Die Schülerinnen und Schüler werden am 1. Schultag darüber belehrt.

 

Nach der aktuellen Schul-Corona-Verordnung gilt für die ersten 14 Tage sowohl eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, als auch die Testpflicht. Eltern dürfen das Schulgebäude nur betreten, wenn ein Negativtest vorliegt oder sie nachweislich getestet oder geimpft sind.

Für unsere Schülerinnen und Schüler gilt die Testpflicht wie im letzten Schuljahr bereits, am Montag und Donnerstag in der Schule, wenn Ihr Einverständnis vorliegt (siehe letztes Schuljahr).

Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nur zulässig, wenn die Testpflicht erfüllt wird.

Nach Schul-Konferenzbeschluss vom 10.05.2021 finden die Selbsttests grundsätzlich in der Schule statt.

Im Einzelfall kann nach Antrag an die Schulleitung und Genehmigung der Test in der Häuslichkeit durchgeführt werden.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 – 4 müssen die Maske im Schulgebäude (einschließlich Unterricht) tragen. Auf dem Schulhof ist das Tragen einer Maske nicht erforderlich. 

Bitte denken Sie an die unterschriebene Gesundheitsbestätigung für den 1. Unterrichtstag.

Ansonsten kann Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen.  Gesundheitsbestätigung

 

Sollte Ihr Kind erkrankt sein, teilen Sie uns dies bitte bis 08:00 Uhr mit.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

B. Fredrich

Schulleitung

 

 

  Information zur Einschulung am 31.07.2021  

 

Sehr geehrte Eltern,

 

wie auf der Elternversammlung besprochen, erhalten Sie heute die Information zur Durchführung der Einschulungsveranstaltung.

 

Die Einschulung für alle Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Klasse 1a findet am Samstag um 08:30 Uhr statt.

 

Die Einschulung für alle Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Klasse 1b findet am Samstag um 10:30 Uhr statt.

 

Die Veranstaltung wird auf dem Schulhof durchgeführt, somit ist keine Testung der Eltern und Gäste nötig. Am Sitzplatz besteht keine Maskenpflicht.

 

Ich möchte Sie bitten, bei den Einzuschulenden einen Selbsttest in der Häuslichkeit durchzuführen und uns mit einer Selbsterklärung 1 zu bestätigen. 

Bitte bringen Sie die unterschriebene Gesundheitsbestätigung mit und die Teilnehmerliste der Familie.

Denken Sie auch an die Schultüte und Schulmappe für Ihr Kind. Die Schule wird über den Eingang Baustraße betreten.

 

Für den 1. Schultag am 02.08.2021 ist es ebenfalls erforderlich Ihr Kind zu Hause zu testen und eine Selbsterklärung 2 mit Unterschrift abzugeben.

 

Sie haben die Möglichkeit 2 Tests und alle auszufüllenden Formulare am Donnerstag auf dem Schulhof abzuholen.

 

Donnerstag 29.07.2021

  • Klasse 1a um 11:00 Uhr

  • Klasse 1b um 12:00 Uhr

 

Für den Schulbeginn am Montag gilt Maskenpflicht in der Schule.

Eltern dürfen das Schulgebäude nur betreten, wenn ein Negativtest vorliegt oder sie nachweislich getestet oder geimpft sind.

Ihr Kind wird vom Klassenleiter auf dem Schulhof abgeholt!

 

Sollte es noch dringende Anfragen geben, sind wir für Sie telefonisch oder per Mail erreichbar.

 

Ansonsten sehen wir uns am Samstag, 31.07.2021 bei hoffentlich schönem Wetter zur Einschulung Ihres Kindes.

 

 

B. Fredrich

Schulleitung